Aktuelles


 

 Ein kleiner Helfer in der Not, der im Notfall Großes bewirken kann!!

Ab sofort gibt es bei uns die Notfalldose!

 

Dabei handelt es sich um eine kleine, festverschließbare Dose, in der alle wichtigen Notfalldokumente aufbewahrt werden können. Da es im Notfall für Rettungskräfte oft unmöglich herauszufinden ist, wo der Patient einen Notfall-und Impfpass, Medikamentenplan oder eine Patientenverfügung aufbewahrt hat, hatte der Lionsclub Würzburg De Leone die Idee, die Notfalldose auch in Apotheken gegen eine Spende von 5 € zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Spende wird das Frauenhaus Würzburg unterstützt.

Die Notfalldose wird mit dem ausgefüllten Notfall-Infoblatt gut sichtbar in der Kühlschranktür abgestellt. Ein Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür macht auf den kleinen Helfer aufmerksam. Somit steht die Dose an einem festen Ort, der in jedem Haushalt einfach von den Rettern gefunden werden kann. Diese erhalten im Ernstfall Informationen zu Ihrer Person, Ihren Krankheiten, Arzneimitteln und Medikamenten etc., die im Notfall Großes bewirken können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Gesundheitsservice

· Hautpflegeberatung
· Diabetikerberatung
· Asthmaberatung
· Kompressionsstrümpfe
· Homöopathie und Schüßler-Salze
· Stress-Test
· Blutwerte messen
· Verleih von Milchpumpen und Babywaagen

Clever sparen

Zur Webseite

News

Masern auf dem Vormarsch
Masern auf dem Vormarsch

Erkrankungen in Europa verdreifacht

Seit Entwicklung der Schutzimpfung im 18. Jahrhundert konnten viele Leben gerettet werden. Doch aktuell sinken die Impfquoten und parallel steigt die Zahl an Betroffenen, die sich mit einer ansteckenden Krankheit wie Masern infizieren.   mehr

Erfolgreiche Raucherentwöhnung
Erfolgreiche Raucherentwöhnung

E-Zigarette oder Nikotinpflaster?

Weltweit gehört Deutschland zu den 9 Ländern mit den meisten Rauchern. Auf der Suche nach alternativen Entwöhnungsmitteln untersuchten Forscher den Nutzen von E-Zigaretten auf einen Rauchstopp – mit mehrdeutigem Ergebnis.   mehr

Hautpflege im Winter
Hautpflege im Winter

Gepflegte Haut ist gesunde Haut

Niedrige Temperaturen, kalte Winde und trockene Heizungsluft setzen unsere Haut in den Wintermonaten sehr zu. Experten der Landesapothekerkammer Hessen geben hilfreiche Tipps zu Cremes und Wirkstoffen.   mehr

Wahl eines Pflegeheimes
Wahl eines Pflegeheimes

Einrichtungen vorher besuchen

Mit der steigenden Anzahl von Pflegebedürftigen wächst die Zahl an Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten. Experten geben Tipps, woran Angehörige qualitativ hochwertige Angebote erkennen.   mehr

Darmbakterien gegen Colitis ulcerosa
Darmbakterien gegen Colitis ulcerosa

Stuhltransplantation hilft

In Langzeittherapien konnten fäkale Darmbakterien bei der Behandlung der Colitis ulcerosa helfen. Doch wie gut wirken gespendete Darmbakterien, wenn die Therapie damit nur eine Woche dauert?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

St. Rochus-Apotheke
Inhaber Edmund Bertsch
Telefon 0931/29 93 20
Fax 0931/2 99 32 11
E-Mail info@sankt-rochus-apotheke.de