Impressum der St. Rochus-Apotheke


Firmenname:
St. Rochus-Apotheke, Edmund Bertsch e.K.
Anschrift:
Versbacher Straße 108, 97078 Würzburg
Inhaber:
Herr Edmund Bertsch
Filialleitung:
Elke Fischer
Telefon:
0931/29 93 20
Fax:
0931/2 99 32 11
E-Mail:
info@sankt-rochus-apotheke.de

Die St. Rochus-Apotheke, Edmund Bertsch e.K. ist eine Filialapotheke der Adalbero-Apotheke

Firmenname:
Adalbero-Apotheke
Anschrift:
Neubergstraße 2, 97072 Würzburg
Inhaber:
Edmund Bertsch

Unseren Beauftragten für die Medizinproduktesicherheit erreichen Sie unter info@sankt-rochus-apotheke.de.

Angaben gemäß § 5 des Telemediengesetzes

Zuständige Apothekerkammer:
Bayerische Landesapothekerkammer
Anschrift:
Maria-Theresia-Str. 28, 81675 München
Telefon:
089-92620
Fax:
089-926222
Web:
http://www.blak.de
E-Mail:
geschaeftsstelle@blak.aponet.de

Es gilt die Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker der oben genannten Apothekerkammer.

Weitere berufsrechtliche Regelungen: Apothekengesetz, Apothekenbetriebsordnung, Bundes-Apothekerordnung.

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Apotheker wurde in Deutschland erworben.

Aufsichtsbehörde:
Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg
Handelsregister:
Amtsgericht Würzburg
Handelsregister-Nr.:
HRA 2203
USt. Ident-Nr:
DE215338551

Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform („OS-Plattform“) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@sankt-rochus-apotheke.de

Unser Gesundheitsservice

· Hautpflegeberatung
· Diabetikerberatung
· Asthmaberatung
· Kompressionsstrümpfe
· Homöopathie und Schüßler-Salze
· Stress-Test
· Blutwerte messen
· Verleih von Milchpumpen und Babywaagen

Clever sparen

Zur Webseite

News

Frühstücken oder nicht frühstücken?
Frühstücken oder nicht frühstücken?

Diät-Empfehlung unter der Lupe

Wer abnehmen will, soll nicht am Frühstück sparen, hieß es bisher. Denn ein gefüllter Bauch bewahrt vor späterem Heißhunger und unnötiger Kalorienzufuhr. Australische Forscher haben diese Empfehlung jetzt unter die Lupe genommen.   mehr

Alarm für Deutschland?
Alarm für Deutschland?

Coronaviren breiten sich aus

Aus China in den Rest der Welt: Das neue Coronavirus 2019-nCor, das Atemwegserkrankungen verursacht und potenziell tödlich ist, breitet sich aus und wird entgegen früherer Annahme auch von Mensch zu Mensch übertragen. Was bedeutet das für Deutschland?   mehr

Antibiotika erhöhen Allergierisiko
Antibiotika erhöhen Allergierisiko

In den ersten 6 Lebensmonaten

Wenn Kinder im Säuglingsalter Antibiotika erhalten, entwickeln sie später häufiger Allergien. Werden dabei verschiedene Wirkstoffklassen kombiniert, steigt z. B. das Risiko für allergisches Asthma auf über 40%, wie australische Forscher herausgefunden haben.   mehr

Gesunder Lebensstil schenkt 8 Jahre
Gesunder Lebensstil schenkt 8 Jahre

Schluss mit Faulenzen und Futtern!

Weniger Alkohol trinken, mit dem Rauchen aufhören, sich mehr bewegen… Die guten Vorsätze vom Jahresanfang umzusetzen, fällt vielen schon Ende Januar schwer. Motivationshilfe kommt jetzt aus den USA: Forscher haben ausgerechnet, wieviel zusätzlichen Lebensjahre ein gesundes Leben bringt.   mehr

Verdauung fängt im Kopf an
Verdauung fängt im Kopf an

Essen für die Sinne

Bereits der Anblick und der Duft eines leckeren Essens geben dem Körper das Startsignal für die Produktion von Verdauungsenzymen und Speichel. Kölner Forscher untersuchten die Wege, über die Gehirn und Leber Kontakt miteinander aufnehmen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

St. Rochus-Apotheke
Inhaber Edmund Bertsch
Telefon 0931/29 93 20
Fax 0931/2 99 32 11
E-Mail info@sankt-rochus-apotheke.de